Rizk loading

Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Nutzung des Angebots auf der Webseite www.rizk.com
Version 2.6 datiert vom 14. Dezember 2016

1. Einleitung
1.1. Indem Sie die Webseite www.rizk.com (weiterhin bezeichnet als die “Webseite”) besuchen, benutzen, oder ein Benutzerkonto auf dieser erstellen, erklären Sie sich damit einverstanden an folgendes gebunden zu sein:
1.1.1. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen, aufgeführt auf dieser Seite
1.1.2. Die Datenschutzrichtlinien
1.1.3. Sämtliche Spielregeln
1.1.4. Sämtliche Bonus- und Angebotsbedingungen, bezogen auf Boni und exklusive Angebote, die von Zeit zu Zeit auf der Webseite beworben werden.
1.2. Alle unter 1.1. aufgelisteten Punkte werden folgend und zusammenfassend als “AGB” bezeichnet.
1.3. Bitte lesen Sie die AGB sorgfältig durch, bevor Sie diese akzeptieren. Wenn Sie den AGB nicht zustimmen, so besuchen und/oder nutzen Sie die Webseite bitte nicht weiter. Sollten Sie dennoch die Webseite weiter besuchen und/oder nutzen, so gilt dies als Anerkennung der AGB ihrerseits.

2. Involvierte Parteien
2.1. Diese Webseite wird von MT SecureTrade Limited (Verweise auf “uns”, “unser”, “unsere”, “wir” oder das “Unternehmen” sind folgend auf die verantwortliche Partei bezogen) betrieben, einem nach maltesischem Recht gegründeten und unter der Firmennummer C56545 registrierten Unternehmen, ansässig in den GB Buildings, Penthouse, Level 4, Watar Street, Ta’ Xbiex, XBX 1301, Malta. Für Kunden aus Großbritannien (”GB”) ist MT SecureTrade Limited unter der Lizenznummer 39575 lizensiert und wird von der Gambling Commission Großbritanniens reguliert. Für Kunden außerhalb Großbritanniens wird MT SecureTrade von der Malta Gaming Authority (www.mga.org.mt) reguliert und ist im Detail Inhaber der Lizenzen MGA/CL1/954/2014 (ausgestellt am 19. Mai 2014), MGA/CL1/955/2014 (ausgestellt am 19. Mai 2014), MGA/CL2/1122/2015 (ausgestellt am 30. März 2016) und MGA/CL3/1134/2015 (ausgestellt am 30. März 2016).
2.2. Wir bieten zeitweise zusätzliche Spiele, die nicht von der Malta Gaming Authority reguliert werden, an. Diese Spiele werden während des Spielvorgangs klar als solche gekennzeichnet. Ungeachtet der gespielten Spiele unterliegen alle Ein- und Auszahlungen der vollen Verantwortung des Unternehmens, das Unternehmen übernimmt dem Spieler gegenüber die Verantwortung für die Verwaltung des Guthabens auf dessen Spielkonto.
2.3. Kunden welche in diesen AGB als GB-Kunden bezeichnet werden, sind Kunden welche den Service dieser Webseite aus Großbritannien nutzen. Kunden welche als „Nicht GB-Kunden“ bezeichnet werden, sind Kunden welche diesen Service von außerhalb Großbritanniens nutzen.

3. Änderungen der AGB
3.1. Es ist aus unterschiedlichen Gründen, z. B. aufgrund von geschäftsbezogenen, rechtlichen oder kundenserviceorientierten Neuerungen , die AGB kontinuierlich zu aktualisieren. Die auf dem neuesten Stand befindlichen AGB mitsamt deren Veröffentlichungsdatum sind auf dieser Seite zugänglich.
3.2. Im Falle eine Änderung der AGB werden wir Sie per E-Mail kontaktieren und gegebenenfalls eine Nachricht auf der Webseite veröffentlichen. Diese geänderten AGB müssen von Ihnen erneut akzeptiert werden, bevor unsere Webseite weiterführend von Ihnen genutzt werden kann.

4. Spielkonto
4.1. Um eine Wette oder einen Spieleinsatz über die Webseite zu platzieren, müssen Sie vorher ein Benutzerkonto registrieren.
4.2. Aufgrund verschiedener geschäftlich relevanter Aspekte sind Kontoeröffnungen von Kunden, die sich in folgenden Ländern aufhalten und/oder ansässig sind, nicht gestattet: Vereinigte Staaten von Amerika (inklusive aller Staaten, Militärbasen und Gebiete die zu den vereinigten Staaten von Amerika gehören, wie z.B: Amerikanisch-Samoa, Guam, die Marshallinseln, Nördliche Marianen-Inseln, Puerto Rico und Virgin Islands), Frankreich, Dänemark, Belgien, Ungarn, Spanien, Italien, Südafrika, Dänemark, Türkei, Hongkong, Afghanistan, Äthopien, Iran, Irak, Jordanien, Kuwait, Pakistan, Syrien, Singapur, Rumänien, Republik Zypern, Bulgarien, Portugal, Israel, Philippinen , Indien und Jemen. Kunden aus diesen Ländern können jedoch gerne unser Spielgeldangebot wahrnehmen. Sollte ein Kunde aus den oben aufgeführten Gerichtsbarkeiten nicht automatisch von der Software blockiert werden oder aber einen nicht gestatteten Weg finden, diese Beschränkung zu umgehen, so werden alle Wetten (inklusive etwaiger Boni) für null und nichtig erklärt. Zudem behalten wir uns das Recht vor Gebühren, welche im Rahmen der Zahlungsabwicklung des Kunden angefallen sind, einzufordern.
4.3. Für sämtliche, nicht in 4.2. aufgeführte Länder gilt: Es obliegt Ihrer Verantwortung zu überprüfen und zu verifizieren, ob Glücksspiel sowie die Nutzung der Webseite in der für Sie zuständigen Gerichtsbarkeit gestattet ist.
4.4. Die Registrierung eines Benutzerkontos muss entsprechend der auf der Webseite geschilderten Anleitung persönlich von Ihnen erfolgen.
4.5. Während der Kontoeröffnung werden persönliche Daten, wie Name, Geburtsdatum sowie Ihre Kontaktdetails inklusive Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse abgefragt (Kontaktdaten).
4.6. Indem Sie die Webseite und deren Angebot nutzen, akzeptieren Sie und erkennen Sie an, dass Sie durch diese/-s Geld gewinnen oder verlieren können.
4.7. Es ist ausschliesslich Kunden aus Großbritannien gestattet ein Konto in Britischen Pfund (GBP) anzulegen. Alle anderen Kunden sind dazu angehalten, ihr Benutzerkonto in Ihrer jeweils lokalen Währung oder in US Dollar anzulegen.
4.8. Ihr Benutzerkonto muss unter Verwendung Ihres eigenen korrekten Namens eröffnet werden. Es ist dabei nur gestattet, ein einziges Konto anzulegen, anderweitig erstellte Konten von ein und derselben Person gelten als Zweitkonto. Zweitkonten werden umgehend von uns geschlossen und folgende darauf bezogene Maßnahmen kommen zur Anwendung:
4.8.1. Sämtliche Boni und Gewinne werden für null und nichtig erklärt, das verbleibende Guthaben wird rücküberwiesen (eventuell anfallende Gebühren werden vom Kontoinhaber getragen);
4.8.2. Jedwede zuvor erzielten und ausgezahlten Gewinne und Boni verlieren ihre Gültigkeit und können von uns zurückgefordert werden. Sie sind in diesem Fall verpflichtet, dieser Forderung nachzukommen.
4.9. Wenn Sie ein weiteres Konto eröffnen möchten, kontaktieren Sie uns bitte vorher über [email protected] Hierbei wird das alte Konto auf Ihre Anfrage hin geschlossen, sofern die Kontoneueröffnung gestattet wurde.
4.10. Sie sind verpflichtet, Ihr Benutzerkonto und Ihre persönlichen Daten stets auf dem neuesten Stand zu halten.Falls Sie Ihr Benutzerkonto schliessen lassen möchten, senden Sie bitte eine dementsprechende Anfrage an [email protected]
4.11 Gemäß der Vorlagen durch unsere Britische Lizenz sind wir verpflichtet, unsere Kunden zu informieren, wie deren Guthaben gehandhabt wird und in wie fern dieses Guthaben im Falle einer Insolvenz geschützt ist. Mehr hierzu: http://www.gamblingcommission.gov.uk/Consumers/Protection-of-customer-funds.aspx
Kundenguthaben wird von uns auf einem von Firmenguthaben getrenntem Konto aufbewahrt. Somit wurde für den Falle einer Insolvenz vorgesorgt. Dennoch kann keine Garantie zur vollständigen Auszahlung des Gesamtguthabens gegeben werden. Dies fällt unter die Regelung zur gesonderten Handhabung von Kundenguthaben gemäß der Gambling Commission.
4.12. Indem Sie den AGB zustimmen erklären Sie sich damit einverstanden, dass Rizk Sie über Änderungen auf der Webseite sowie über neue Leistungen und Angebote via SMS, E-Mail und Telefon informieren darf. Sie können sich davon abmelden indem Sie eine E-Mail an [email protected] senden, oder aber Ihre Einstellungen unter “Mein Konto” – “Mein Profil” ändern.

5. Identitätsauthentifizierung; Antigeldwäscherichtlinien
5.1. Sie garantieren, dass:
5.1.1. Sie nicht jünger als 18 (achtzehn) Jahre sind, oder das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter für Glücksspiel unter den für Sie gültigen Gesetzen sowie Gerichtsbarkeit erreicht haben
5.1.2. die von Ihnen während der Kontoeröffnung angegebenen Daten korrekt sind
5.1.3. Sie der rechtmäßige Eigentümer des im Benutzerkonto befindlichen Geldes sind 5.1.4. Sie in einem Land ansässig sind, dessen Gerichtsbarkeit Glücksspiel gestattet
5.1.5. Sie nicht in einer von unserem Angebot ausgeschlossenen Gerichtsbarketi ansässig sind; und
5.1.6. das von Ihnen eingezahlte Geld nicht durch illegale Aktivitäten erlangt wurde.
5.2. Wir erfüllen maltesisches, großbritannisches und europäisches Recht, und folgen dessen Regulierungen bezogen auf die Vorbeugung von Geldwäsche sowie die Verhinderung der Finanzierung von Terrorismus. Verdächtige Transaktionen werden dementsprechend überprüft und, sofern erforderlich, an Maltesische Behörden zur weiteren Analyse weitergegeben. In diesem Fall ist es uns untersagt, den Kunden oder eine dritte Person davon in Kenntnis zu setzen. Des Weiteren behalten wir uns vor, wie gesetzlich und/oder von den Behörden vorgeschrieben, im Falle von verdächtigen Transaktionen das Konto zu blockieren, zu schliessen und das Kontoguthaben einzufrieren.
5.3. Sämtliche Kundentransaktionen auf der Webseite werden überprüft, um Geldwäsche oder illegalen Aktivitäten vorzubeugen.
5.4. Indem Sie den AGB zustimmen, erklären Sie Ihr Einverständnis, dass wir für uns oder eine dritte Person (inklusive Behörden) notwendige Identitätsauthentifizierungen durchführen, um Ihre Identität und Kontodetails zu bestätigen und somit potentielle Geldwäsche zu verhindern.
5.5. Wir behalten uns vor, keine Auszahlungen in Höhe von mehr als €2.300 oder äquivalentem Betrag in anderer Währung durchzuführen, bis Identität, Alter sowie Wohnsitz des anfragenden Kunden ausreichend verifiziert wurden.
5.6 Wir sind dazu verpflichtet eine Altersverfizierung unserer Kunden durchzuführen. Im Falle von Kunden aus Großbritannien muss dies innerhalb von 72 Stunden nach Ihrer ersten Einzahlung geschehen. Ist dies nicht der Fall, sind wir verpflichtet, das Benutzerkonto bis zum Abschluss der Verifizierung vorläufig zu sperren.Wir sind des weiteren verpflichtet, Ihre Identität zu prüfen, sobald Ihre Einzahlungen einen festgelegten Betrag erreichen. Bis diese Verizifierung abgeschlossen wurde sind wir verpflichtet, Ihr Konto für Auszahlungen zu sperren. Wir behalten uns vor, einen annerkannten Dienstleister für diese Verifizierung zu nutzen. Durch Zustimmung zu diesen Geschäftsbedingungen erklären Sie sich einverstanden, uns die notwendigen persönlichen Daten und Dokumente zu dieser Verifizierung zukommen zu lassen und bevollmächtigen uns, diese an genannten Dienstleister weiterzuleiten, welcher die geprüften Daten entsprechend der Datenschutzrichtlinien aufbewahrt.
5.7. Unter gewissen Umständen sind wir dazu verpflichtet, Sie direkt nach weiteren personenbezogenen Informationen zu fragen, um die Identitätsauthentifizierung abschliessen zu können. Sollten Sie uns diese auf Anfrage nicht bereitstellen können behalten wir uns vor, das Konto zu blockieren, bis wir es verifizieren können, oder das Konto nach erfolglosem Abschluss der Identitätsauthentifizierung zu schliessen. Zusätzlich sind Sie dazu verpflichtet, uns bei Auszahlungsanfragen von über zweitausenddreihundert Euro (€2.300) die für die Identitätsauthentifizierung erforderlichen Dokumente zu senden. Dies beinhaltet:
5.7.1. Eine Kopie Ihres Ausweises, Reisepasses oder Führerscheins
5.7.2. Eine Kopie einer der im Benutzerkonto registrierten Adresse zuordbaren Haushaltsrechnung (d.h. Strom, Telefon, Versicherung), die nicht älter als 3 Monate ist.
5.7.3. Eine Kopie Ihrer Kreditkarte, Screenshot (Bildschirmfoto) Ihres E-Wallet-Kontos etc., je nach Zahlungsmethode.
5.8. Falls wir abschließend nicht feststellen können, dass Sie die Vorgabe des gesetzlichen Mindestalters erfüllen, blockieren wir Ihr Benutzerkonto.
5.9. Sollte für GB-Kunden erwiesen sein, dass Sie als Minderjähriger Transaktionen durchgeführt oder bei Rizk gespielt )inklusive Freispins) haben:
5.9.1. wird Ihr Benutzerkonto geschlossen;
5.9.2. werden sämtliche Boni und Gewinne für null und nichtig erklärt, das verbleibende Guthaben wird rücküberwiesen (eventuell anfallende Gebühren werden vom Kontoinhaber getragen);
5.9.3. jedwede zuvor erzielten und ausgezahlten Gewinne und Boni während des Betriebs eines Zweitkontos verlieren ihre Gültigkeit und können von uns zurückgefordert werden. Sie sind in diesem Fall verpflichtet, dieser Forderung nachzukommen.
5.10. Sollte für Nicht GB-Kunden erwiesen sein, dass Sie als Minderjähriger Transaktionen durchgeführt oder bei Rizk gespielt )inklusive Freispins) haben:
5.10.1. wird Ihr Benutzerkonto geschlossen
5.10.2. werden sämtliche Boni und Gewinne für null und nichtig erklärt, das verbleibende Guthaben wird rücküberwiesen (eventuell anfallende Gebühren werden vom Kontoinhaber getragen);jedwede zuvor erzielten und ausgezahlten Gewinne und Boni während des Betriebs eines Zweitkontos verlieren ihre Gültigkeit und können von uns zurückgefordert werden. Sie sind in diesem Fall verpflichtet, dieser Forderung nachzukommen

6. Inaktivität und Kontenlöschung
6.1. Sollte ein Kundenkonto länger als 12 Monate inaktiv (d.h. keine Anmeldung auf der Webseite vorgenommen worden) sein, sind wir befugt, eine monatliche Verwaltungsgebühr in Höhe von 5€ vom Kontoguthaben einzuziehen, beginnend vom dreizehnten Monat der Inaktivität. Nach erwähnter 12-monatiger Inaktivität senden wir eine Erinnerungs-E-Mail an den Kunden und zu der ihm im Konto zugeordneten E-Mail-Adresse. Nach Erhalt dieser Erinnerungs-E-Mail hat der Kunde 30 Tage , sich erneut einzuloggen. Falls dies nicht erfolgt, werden nach Ablauf der Frist 5€ von dem Kontoguthaben abgezogen. Sollte das Kontoguthaben geringer als 5€ sein, wird das volle Guthaben abgezogen. Nach kontinuierlicher 13-monatiger Inaktivität erhält der Kunde folgend eine monatliche Erinnerungs-E-Mail, die monatliche Verwaltungsgebühr von 5€ wird weiterhin eingezogen bis zur erneuten Aktivierung des Benutzerkontos oder bis das Guthaben aufgebraucht ist.
6.2. Wenn der Kunde länger als 12 Monate inaktiv ist und das Kontoguthaben 0€ beträgt, werden keine weiteren Gebühren erhoben. Die monatlich fällige Gebühr für Inaktivität wird so lange veranschlagt, bis das Konto per Anmeldung wieder aktiviert wird. Wir behalten uns vor, in diesem Fall das Konto zwecks einer Identitätsauthentifizierung zu blockieren.

7. Benutzername und Passwort
7.1. Nachdem Sie ein Konto eröffnet haben, geben Sie niemals Ihren Benutzernamen und/oder Passwort an andere Personen weiter. Wenn Sie Ihre Registrierungsdaten vergessen haben sollten, so benutzen Sie bitte den “Passwort vergessen?” Link unterhalb der Anmelden-Box.

8. Einzahlungen auf Ihr Benutzerkonto
8.1. Wenn Sie Wetten oder einen Spieleinsatz auf der Webseite platzieren möchten, müssen Sie Geld auf Ihr Benutzerkonto einzahlen.
8.2. Einzahlungen auf Ihr Benutzerkonto sind auf unser Firmenkonto transferierte Geldwerte durch die von Ihnen gewählte Zahlungsmethode, welche Ihnen dann als Guthaben zur Verfügung stehen. Momentan sind folgende Zahlungsmethoden wählbar: Kreditkarte, E-Wallets, Prepaid-Karten, Banküberweisungen. Wir behalten uns das Recht vor, die angebotenen Zahlungsmethoden jederzeit zu ändern, sowie zu erfüllende Bedingungen an gewisse Zahlungsmethoden zu knüpfen. Wir können zudem nicht garantieren, dass alle aufgeführten Zahlungsmethoden jederzeit verfügbar sind. Um verfügbare Zahlungsmethoden einzusehen, besuchen Sie bitte unsere „Zahlungsmöglichkeiten“-Seite, erreichbar über die Haupseite der Webseite.
8.3. Wir akzeptieren keine Bargeldeinzahlungen.
8.4. Indem Sie Geld auf der Webseite einzahlen, stimmen Sie zu, keine Chargebacks (Ausgleichsbuchungen) oder Rückbuchungen Ihrer vorher eingezahlten Gelder zu veranlassen oder anderweitig eine erfolgte Einzahlung abzubrechen oder rückgängig zu machen. Sie stimmen dabei ebenfalls zu, uns ungedeckte Einzahlungen zu erstatten.
8.5. Unter gewissen Umständen können wir ein Benutzerkonto mit einem Bonus versehen. Die Bedingungen für die Bonusgutschrift (bspw. für den Willkommensbonus) sowie der Betrag des Bonus werden von uns bestimmt und werden entsprechend auf der Webseite kommuniziert. Um unsere aktuellen exklusiven Angebote einzusehen, rufen Sie diese bitte unter folgendem Link auf https://rizk.com/de/casino/promotions
8.6. Der Bonus wird separat in Ihrem Konto aufgeführt und kann erst dann zur Auszahlung kommen, wenn er komplett freigespielt wurde. Wenn ein Benutzerkonto über ein Echtgeldguthaben sowie Bonusgeld verfügt, wird das Bonusgeld erst dann zum Wetten oder als Spieleinsatz verfügbar sein, wenn das Echtgeldguthaben aufgebraucht worden ist. Die spezifischen Bonusbedingungen werden im Zusammenhang mit den angebotenen Boni auf der Webseite veröffentlicht. Wenn Sie vor Erfüllung der Bonusumsatzbedingung Ihr Echtgeldguthaben transferieren oder auszahlen lassen möchten, verfallen der erhaltene Bonusbetrag sowie die während des Bonuszeitraums erzielte Gewinne.
8.7. Ihr Benutzerkonto ist kein Bankkonto und ist demnach nicht versichert, garantiert oder anderweitig von einem Bankensicherungssystem geschützt. Auf Ihr Benutzerkonto eingezahltes Geld zieht keine Zinszahlungen unsererseits nach sich.
8.9. Wir können jederzeit positives Echtgeldguthaben Ihres Kontos zu an uns fällige Schulden resultierend aus Wetten oder Spieleinsätzen von Zweitkonten, technischen Fehlern, Betrug, illegalen Absprachen oder kriminellen Aktivitäten gegenrechnen und Ihr Benutzerkonto adäquat belasten.
8.10. Bezüglich Einzahlungen auf Ihr Konto dürfen Sie ausschließlich Kreditkarten bzw. andere Zahlungsmittel verwenden, die allgemein anerkannte Gültigkeit besitzen und die rechtlich auf Sie ausgestellt sind.

9. Auszahlungen auf Ihr Benutzerkonto
9.1. Sie können jederzeit eine Auszahlung Ihres Echtgeldguthabens beantragen, sofern:
9.1.1. sämtliche vorige Einzahlungen auf Ihr Benutzerkonto bestätigt wurden ohne durchgeführte Ausgleichsbuchung (Chargeback), Rückbuchung oder Abbruch der Einzahlung;
9.1.2. die Verifizierung im Rahmen der in Paragraph 5 erwähnten Identitätsauthentifizierung abgeschlossen ist.
9.1.3 Sie mindestens einmal auf Ihr Konto eingezahlt und der eingezahlte Betrag mindestens einmal vollständig umgesetzt wurde. Eine Auszahlung des eingezahlten Betrags ohne diese Umsetzung erfolgt nach Ermessen des Unternehmens und abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von nicht weniger als 10% des abzuhebenden Betrags.
9.2 Wir versuchen Ihrer gewünschten Zahlungsmethode und -währung nachzukommen, dies kann allerdings nicht garantiert werden. Sämtliche Auszahlungen können stets nur an die Konten der entsprechenden Zahlungsmethoden gesendet werden, über die vorher eine Einzahlung stattgefunden hat. Wir behalten uns vor, real anfallende Ein- und Auszahlungsgebühren für Echtgeldguthaben zu erheben, welches zur Auszahlung steht, ohne vorher umgesetzt worden zu sein.
9.3. Guthaben, das nicht als Wett- oder Spieleinsatz verwendet werden kann, ist unter dem Menü “Mein Guthaben” separat als “Bonusguthaben” aufgeführt. Dieses Bonusguthaben kann nicht ausgezahlt werden, bis der Bonus freigespielt wurde und der entsprechende Betrag dem Echtgeldguthaben hinzugefügt wurde.
9.4. Es obliegt Ihrer Verantwortung, Ihre Gewinne und Verluste dem Finanzamt oder anderen relevanten Behörden zu melden.
9.5 Die Bearbeitungsdauer einer Auszahlung ist abhängig davon, ob eine Verifizierung Ihrer Daten bereits erfolgreich abgeschlossen wurde oder noch aussteht.
9.6. Wenn Ihr Benutzerkonto aus verschiedenen Gründen und für unbestimmte Zeit ruht, blockiert oder geschlossen ist, kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice, um Ihr verbliebenes Echtgeldguthaben wiederzuerlangen. Unser Kundenservice wird umgehend eine Untersuchung Ihrer Anfrage beginnen und Sie darüber informieren, ob und wie Ihr Echtgeldguthaben rücktransferiert wird. Sollte es wider Erwarten Unstimmigkeiten bezogen auf Ihr Benutzerkonto und/oder Ihr Echtgeldguthaben geben, werden wir die Malta Gaming Authority hinzuziehen, um eine zufriedenstellende Lösung zu finden.
9.7 Unter bestimmten Voraussetzungen behalten wir uns das Recht vor, Auszahlungen nur auf ein vorher verifiziertes Konto zu überweisen.
9.8 Bezüglich Auszahlungen von Ihrem Konto dürfen Sie ausschließlich Kreditkarten bzw. andere Zahlungsmittel verwenden, die allgemein anerkannte Gültigkeit besitzen und die rechtlich auf Sie ausgestellt sind.

10. Eine Wette oder einen Spieleinsatz platzieren
10.1. Es obliegt Ihrer Verantwortung, dass die von Ihnen angegebenen Transaktionsdetails korrekt sind.
10.2. Sie können Ihren Transaktionsverlauf auf der Webseite unter „Transaktionen“ einsehen.
10.3. Wir behalten uns vor, eine Transaktion nach eigenem Ermessen in ihrer Gesamtheit oder teilweise abzulehnen. Keine Transaktion gilt als angenommen oder verifiziert, so lange wir Ihnen diese nicht bestätigt haben. Falls Sie keine Transaktionsbestätigung zu einer Transaktion erhalten haben, kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice.
10.4. Sobald eine Wette oder Spieleinsatz platziert und bestätigt wurde, kann diese/-r ohne unsere schriftliche Zustimmung nicht mehr zurückgenommen werden.

11. Illegale Absprachen, Betrug und kriminelle Aktivitäten
11.1. Die folgenden Handlungen sind nicht gestattet und stellen einen Verstoß gegen die AGB dar:
Betrügerische Absprachen mit Dritten;
Unlautere Vorteilsnahme, inklusive des Ausnutzens eines (technischen) Fehlers der Webseite und deren Software, oder Nutzung von nichtmenschlichen Spielern (Bots);
Das Betreiben von betrügerischen Aktivitäten zu Ihrem Vorteil, unter anderem der Nutzung einer gestohlenen, geklonten oder anderweitig nicht authorisierten Kreditkarte als Ursprung Ihres Echtgeldguthabens;
Die Teilnahme an kriminellen Machenschaften inklusive Geldwäsche.
Der Transfer von Echtgeldguthaben von einem Kundenkonto auf ein anderes.
11.2. Wir unternehmen alle uns möglichen Schritte, solchen Aktivitäten vorzubeugen, diese zu lokalisieren und mit den betroffenen Kunden angemessen umzugehen. Wir sind für jedweden Verlust oder Schaden, den Sie oder ein anderer Kunde durch illegale Absprachen, Betrug oder kriminelle Aktivitäten erlitten haben nicht haftbar zu machen. Weitere in diesem Zusammenhang stehende Handlungen liegen einzig in unserem Ermessen.
11.3. Wenn Sie den Verdacht haben, das ein Kunde betrügt, kriminelle Aktivitäten zu verantworten hat oder sich an nicht gestatteten Spielabsprachen beteiligt, melden Sie dies bitte umgehend, indem Sie eine E-Mail mit allen relevanten Details an [email protected] senden.
11.4. Wir behalten uns vor, die verantwortlichen Behörden, andere Glücksspielwebseiten, Onlineserviceanbieter, Banken, Kreditkartenunternehmen, Anbieter von elektronischen Zahlungsmöglichkeiten oder andere Finanzinstitutionen über rechtswidriges oder betrügerisches Verhalten zu informieren. Sie erklären sich ausserdem damit einverstanden, mit uns umfassend zu kooperieren und uns in die Lage zu versetzen, verdächtige Aktivitäten präzise prüfen zu können. Im Rahmen dessen kann Ihre Identität an oben beschriebene Behörden und Einrichtungen weitergegeben werden.

12. Weitere untersagte Aktivitäten
12.1. Es ist nicht gestattet, die Webseite zum Zwecke der Darstellung oder des Ausdrucks von Diffamierung, Missbrauch, Obszönitäten, Rassismus, Sexismus, Diskriminierung, oder Beleidigung zu benutzen. Weiterhin ist es untersagt, ausfallende und aggressive Sprache (Beschimpfungen, Drohungen, Beleidigungen), enstprechende Bilder oder entsprechendes Verhalten gegenüber anderen Nutzern auf der Webseitezum Ausdruck zu bringen. Selbiges gilt zudem für Mitarbeiter, die die Webseite zur Verfügung stellen und für unseren Kundenservice.
12.2. Es ist nicht gestattet, die Webseite in irgendeiner Form zu schädigen, deren Funktionieren zu beeinträchtigen sowie andere Aktivitäten zu initiieren, die die Funktion der Webseite beeinträchtigen, wie beispielsweise einen Virus, Wurm, logische Bombe oder ähnliches zu veröffentlichen oder einzubringen. Spamming ist strengstens untersagt. Es ist zudem ebenfalls nicht gestattet, auf der Webseite veröffentlichete Informationen zu ändern, zu löschen oder in irgendeiner anderen Form zu beeinflussen.
12.3. Die Webseite ist ausschliesslich zum Zwecke der persönlichen Unterhaltung zu nutzen. Es ist nicht gestattet, die Webseite oder Teile davon ohne unsere ausdrückliche Zustimmung für jegliche andere Zwecke zu kopieren oder zu reproduzieren.
12.4. Es ist nicht gestattet, sich unerlaubten Zugang zu der Webseite, den Servern auf denen die Webseite verwaltet wird, oder zu jedweden anderen Servern, Computern oder Datenbanken zu verschaffen, die im Zusammenhang mit der Webseite stehen. Es ist zudem untersagt, die Webseite via einer sogenannten Denial-of-Service (Dienstverweigerungs-) Attacke oder ähnlichem anzugreifen. Beim Bruch dieser Vorschriften werden wir rechtliche Schritte einleiten, die zuständigen Behörden informieren und mit ihnen zusammenarbeiten, indem wir z.B. diesen gegenüber Ihre Identität offenlegen. Als weitere Folge verlieren Sie in diesem Fall das Recht, die Webseite weiterhin zu nutzen.
12.5. Wir sind nicht haftbar zu machen für jegliche Verluste oder verursachte Schäden, die durch sogenannte Denial-of-Service (Dienstverweigerungs-) Attacken, Viren oder andere technischen Schaden verursachende Mittel auf Ihrem Computer (sowie dessen Programmen und Daten) durch die Nutzung der Webseite, des Downloads von Daten oder Programmen von der Webseite oder durch Nutzung von auf der Webseite verlinkten Inhalten und anderen Webseiten entstanden sind.
12.6. Es ist nicht gestattet, Benutzerkonten von anderen Kunden zu verkaufen, zu transferieren oder zu übernehmen.

13. Abschluss und Kontenschließung von Unternehmensseite
13.1. Es entspricht unserer Unternehmensrichtlinie, im Interesse der Sicherheit sowie der Vorgaben maltesischer Behörden, im Falle einer 30-monatigen Inaktivität des Kunden ohne ausgeführte Transaktionen, Ihnen das auf dem Konto verbliebene Kontoguthaben auszuzahlen. Sollten wir Sie nicht erreichen, um die aktuellen Kontaktdetails in Erfahrung zu bringen, wird das verbleibende Kontoguthaben an die Malta Gaming Authority übergeben. Das Kontoguthaben wird demnach weiterhin an Sie auszahlbar sein. Bitte beachten Sie dass diese Regelung nicht für Kunden aus Großbritannien zutrifft.
13.2. Ihr inaktives Konto wird nach schriftlicher (elektronischer oder postalischer) Ankündigung unter Verwendung Ihrer angegebenen Kontaktdetails geschlossen. In diesem Fall der Kontenschliessung, anders als aus Paragraph 11 oder Paragraph 18 der AGB resultierend, werden wir Ihnen Ihr Kontoguthaben erstatten. Sollten wir Sie nicht erreichen, wird das verbleibende Kontoguthaben an die Lotteries and Gaming Authority Malta überstellt.
13.3. Es liegt in unserem Ermessen, eine Kontoeröffnung abzulehnen oder eine Kontoschliessung zu veranlassen. Ungeachtet dessen werden alle bis dato eingegangenen vertraglichen Verpflichtungen gegenüber unseren Kunden erfüllt.
13.4. Im Falle von verdächtigen Transaktionen behalten wir uns vor, Ihr Benutzerkonto zu blockieren bzw. vorübergehend ausser Kraft zu setzen und Ihr Kontoguthaben wie uns gesetzlich vorgeschrieben einzufrieren.

14. Änderungen der Webseite
14.1. Wir behalten uns vor, Elemente der Webseite zum Zwecke der Wartung und Instandhaltung in eigenen Ermessen jederzeit ändern zu können.

15. Versagen der Informationstechnik
15.1. Bei unerwarteten Systemfehlern in der von uns zum Betrieb dieser Webseite verwandten Software oder Hardware werden wir umgehend Schritte zur Problemlösung einleiten.
15.2. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für Versagen der Informationstechnik, das aufgrund der Nutzung Ihrer Hardware, Software oder Internetanbieters in Zusammenhang mit der Nutzung unserer Webseite auftritt.

16. Fehler und Unterlassung
16.1. Eine Vielzahl an möglichen Ursachen kann dazu führen, dass eine Wette oder Spieleinsatz unsererseits irregulär angenommen oder eine Zahlung fälschlicherweise veranlasst wurde.
16.2 Weder wir (inklusive unserer Mitarbeiter), noch unsere Partner oder Zulieferer sind haftbar zu machen für jedwede Verluste, die aufgrund eines Fehlers ihrerseits oder unsererseits entstehen. Sämtliche erzielten Gewinne/Verluste aus in 16.1. erwähnten Fehlern verfallen.

17. Haftungsausschluss
17.1. Der Zugang zu sowie die Benutzung der Webseite und deren Inhalte geschieht nach eigener Wahl, eigenem Urteil, Gutdünken und auf eigenes Risiko.
17.2. Wir stellen die Webseite nach bestem Wissen und Gewissen zur Verfügung. Es werden keine weiteren Gewährleistungen oder Garantien bezogen auf die Webseite und deren Inhalte gegeben, es sei denn sie sind rechtlich zwingend vorgeschrieben.
17.3. Wir sind nicht für etwaige Verträge, Delikte (inklusive Fahrlässigkeit) und anderweitige geschäftliche Verluste, inklusive aber nicht limitiert auf den Verlust von Daten, Profiten, Umsätzen, Gelegenheiten, Reputation, Firmenwert oder andere derzeit nicht vorhersehbare Verluste haftbar zu machen, die aus der Akzeptanz dieser AGB oder aus der Nutzung der Webseite hervorgehen.

18. Verstoß gegen die AGB
18.1. Sie sind von uns für jegliche aus dem Bruch dieser AGB hervorgehen Ansprüche, Verpflichtungen, Kosten (inklusive Anwaltskosten) und Ausgaben haftbar zu machen
18.2. Sollten sie gegen die AGB verstoßen, behalten wir uns vor, sind aber nicht verpflichtet:
18.2.1. Ihnen über Ihre registrierten Kontaktdaten mitzuteilen, dass Sie gegen die AGB verstossen und dies umgehend einzustellen ist,
18.2.2. Ihr Benutzerkonto zu blockieren, sodass keine Wetten oder Spieleinsätze auf der Webseite platziert werden können,
18.2.3. Ihr Benutzerkonto ohne vorherige Mitteilung zu schliessen,
18.2.4. Jegliche an Sie und auf das Benutzerkonto im Zusammenhang mit dem Bruch der AGB erlangten und ausgezahlten Gelder einzuziehen.
18.3. Wir behalten uns vor, den Nutzeridentifikationscode oder das Nutzerpasswort zu deaktivieren, sofern Sie nach gegebenen Sachverhalt gegen die AGB verstossen haben.

19. Geistiges Eigentumsrecht
19.1. Sämtliches auf der Webseite befindliches Design, Text, Grafiken, Musik, Töne, Bilder, Videos, Software, Quellcodes und andere webseitenbezogene Inhalte sind von uns urheberrechtlich und/oder eigentumsrechtlich geschützt. Dies gilt auch für Inhalte, die wir als Lizenznehmer von einer dritten Person mit Eigentumsrecht auf der Webseite veröffentlicht haben. Das Herunterladen, Ausdrucken oder Aufbewahren von webseitenbezogenenen Inhalten ist nur für den Privatgebrauch und nicht zu kommerziellen Zwecken gestattet.
19.2. Unter keinen Umständen führt die Nutzung der Webseite zum Rechtsanspruch auf zu uns (oder einer dritten Person) zugehörigen Eigentumsrechte (Marken, Know-how, Urheberecht).
19.3. Es ist nicht gestattet, jegliche auf Webseite vorkommenden Markennamen, Markenzeichen oder Markenlogos zu benutzen oder zu reproduzieren, es sei denn es wurde ausdrücklich von uns und in Einklang mit den AGB genehmigt.

20. Persönliche Informationen
20.1. Aufgrund unseres eigenen Anspruchs sowie des Data Protection Act von 2001 (Kapitel 440 der “Laws of Malta”) sind wir dazu verpflichtet, diesen Datenschutzvorgaben Folge zu leisten und diskret mit Ihren persönlichen Daten umzugehen.
20.2. Indem Sie Ihre persönlichen Daten an uns weitergeben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese wie in den AGB beschrieben nutzen können, sei es für den reibungslosen Betrieb der Webseite oder aus rechtlich regulatorischen Verpflichtungen unsererseits.
20.3. Gemäß unserer Richtlinien wird das Unternehmen Ihre persönlichen Daten nur denjeniegen Mitarbeitern, welche diese zur Durchführung eines Services, und Drittanbietern, welche Prüfungen in unserem Auftrag durchführen, zur Verfügung stellen.  Wir behalten uns das Recht vor, persönliche Daten innerhalb der Unternehmensgruppe (Firmen in oder unter direkter oder indirekter Kontrolle, mit mindestens 50% Inhaberschaft der Firma oder des Aktienkapitals) zur Information über Änderungen, neue Serviceangebote oder Promotions zu nutzen. Sollten Sie nicht wünschen, solche Marketing Informationen zu erhalten, können Sie dies durch unseren Kundenservice deaktivieren lassen indem Sie uns unter [email protected] kontaktieren.
20.4. Wir speichern Kopien jeglicher Korrespondenz zwischen Ihnen und uns, um jederzeit relevante Informationen abrufen zu können.
20.5. Im Einklang mit dem maltesischen Datenschutzgesetz (Data Protection Law) haben Kunden jederzeit Zugang zu den von Ihnen gespeicherten persönlichen Informationen und das Recht, diese gegebenenfalls ändern zu können.
20.6. Wir unternehmen alle uns möglichen Schritte, um Kundendaten allumfassend zu schützen. Wir können jedoch nicht dafür haftbar gemacht werden, sofern eine dritte Person unerlaubt an diese gelangt. Die gestattete Weitergabe von Kundendaten an Dritte erfolgt ausschliesslich und auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden.
20.7. Der Betreiber der Webseite ist dazu verpflichtet, im Falle von betrügerischen oder kriminellen Aktivitäten jegliche von den zuständigen Behörden angefragte Information weiterzuleiten. Indem Sie unserer Datenschutzrichlinie zustimmen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten über Datenbanken Dritter verifizieren können.

21. Nutzung von Cookies auf der Webseite
21.1. Die Webseite verwendet “Cookies” um die Nutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf Ihren Computer heruntergeladen wird, wenn Sie die Webseite besuchen. Er erlaubt uns Ihre Nutzererkennung, wenn Sie unsere Webseite wieder aufrufen. Informationen zum Löschen oder Kontrolle von Cookies finden Sie unter AboutCookies.org. Bitte beachten Sie, dass das Löschen oder die Deaktivierung von Cookies dazu führen kann, dass einige Bereiche oder Inhalte der Webseite nicht mehr zugänglich sind.

22. Beschwerden und Mitteilungen (Nicht GB Kunden)
22.1. Dieser Abschnitt (22) betrifft ausschließlich Nicht GB Kunden
22.2. Wenn Sie eine Beschwerde bezüglich der Webseite abgeben möchten, kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice über den Livechat auf www.rizk.com oder per email unter [email protected]
22.3 Wir bemühen uns um eine substantiell befriedigende Antwort auf Ihre Beschwerde sobald möglich und praktikabel und erstreben eine Lösung des Problems innerhalb acht Wochen ab Eingang der Beschwerde. Eine Problemlösung kann, abhängig von der Art der Beschwerde, unter Umständen länger als acht Wochen dauern. Innerhalb dieser Zeitspanne sichern wir jedoch entweder eine finale Antwort oder eine Nachricht zu, in der wir eine Begründung liefern, warum eine finale Lösung noch nicht möglich ist und wann diese erfolgen wird.
22.4 Ein Kundendienstmitarbeiter wird Ihren Anruf oder Nachricht protokollieren und beantworten. Falls Ihre Anfrage auf diesem Wege nicht beantwortet werden kann, können Sie die Anfrage an den Leiter des Kundendiensts unter [email protected] weiterleiten. Wir bemühen uns, Sie über den Fortgang dieses Prozesses zu unterrichten. Bei Erhalt Ihrer Beschwerde werden wir Sie per Email benachrichtigen, die Details Ihrer Beschwerde bestätigen und diese per Kopie an Sie weiterleiten. Die Antwort des Kundendienstleiters bildet den Abschluss der internen Bearbeitung einer Beschwerde.
22.5 Im Streitfall erklären Sie sich damit einverstanden, dass als letzte Instanz alle auf dem Server gespeicherten Informationen herangezogen werden, um den Sachverhalt zu klären.
22.6. Sie erklären Sich damit einverstanden, dass im unwahrscheinlichen Fall eines Widerspruchs zwischen dem angezeigten Resultat auf Ihrem Monitor und dem des Spieleservers das Resultat des Spieleservers als korrekt erachtet wird und sie stimmen zu, dass unsere Aufzeichnungen in letzter Instanz Ihre Aktivität sowie das Resultat Ihrer Aktivität bestimmen.
22.7. Möchten wir Sie bezüglich eines relevanten Streitfalls kontaktieren, tun wir dies unter Zuhilfenahme der von Ihnen registrierten Kontaktdetails.
22.8 Sollte ein Kunde unzufrieden sein und das Gefühl haben, sich im Streitfall an die zuständige Behörde wenden zu müssen, so kann er dies tun und eine Beschwerde über folgendes Kontaktformular der Malta Gaming Authority senden: http://www.mga.org.mt/support/online-gaming-support/

23. Beschwerden und Mitteilungen (GB Kunden)
23.1. Dieser Abschnitt (23) betrifft ausschließlich GB Kunden
23.2. Wenn Sie eine Beschwerde bezüglich der Webseite abgeben möchten, kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice über den Livechat auf www.rizk.com oder per email unter [email protected]
23.3. Wir bemühen uns um eine substantiell befriedigende Antwort auf Ihre Beschwerde sobald möglich und praktikabel und erstreben eine Lösung des Problems innerhalb acht Wochen ab Eingang der Beschwerde. Eine Problemlösung kann, abhängig von der Art der Beschwerde, unter Umständen länger als acht Wochen dauern. Innerhalb dieser Zeitspanne sichern wir jedoch entweder eine finale Antwort oder eine Nachricht zu, in der wir eine Begründung liefern, warum eine finale Lösung noch nicht möglich ist und wann diese erfolgen wird.
23.4. Ein Kundendienstmitarbeiter wird Ihren Anruf oder Nachricht protokollieren und beantworten. Falls Ihre Anfrage auf diesem Wege nicht beantwortet werden kann, können Sie die Anfrage an den Leiter des Kundendiensts unter [email protected] weiterleiten. Wir bemühen uns, Sie über den Fortgang dieses Prozesses zu unterrichten. Bei Erhalt Ihrer Beschwerde werden wir Sie per Email benachrichtigen, die Details Ihrer Beschwerde bestätigen und diese per Kopie an Sie weiterleiten. Die Antwort des Kundendienstleiters bildet den Abschluss der internen Bearbeitung einer Beschwerde.
23.5 Wenn Ihre Beschwerde sich auf den Ausgang einer Gaming Transaktion bezieht und durch unsere interne Beschwerde Abteilung nicht zu Ihrer Zufriedenheit gelöst wurde, so können Sie sich an unsere externe Beschwerde Stelle wenden. Diese finden Sie unter: Independent Betting Adjudication Service. Adresse: PO Box 62639, London, EC3P 3AS, United Kingdom E-Mail:[email protected] Fax Nummer: +44 02073475882. Telefon Nummer: +44 02073475883 oder ThePOGG.com. Adresse: ThePOGG.com, PO Box 2089, Livingston, EH54 0GF E-Mail:[email protected] Ihre Beschwerde kann unter – http://thepogg.com/submit-complaint/ eingereicht werden.
23.6. Alternative Beschwerden Lösung bedeutet, dass Ihre Anligen an einen unabhängignen Dienstleister weitergeleitet wird. Dies ist natürlich kostenfrei. Die Details dieses Dienstleisters sind der Gambling Commission ebenfalls bekannt. Der zuständige Diensteister behält sich das Recht vor, weitergeleitete Anliegen abzulehnen, sollten diese als frivol oder schikanös eingestuft werden. Rizk.com hat dieses Recht jedoch nicht. Die endgültige Lösung wird für beide Parteien bindend entschieden, Sie behalten jedoch dennoch das Recht dies nach eigenem Ermessen an weitere Instanzen weiterzuleiten. Alle Details zu Beschwerden, welche an den Dienstleiseter zur alternativen Beschwerdenlösung weitergeleitet wurden, werden von uns ebenfalls an die Gambling Commission weitergeleitet. Dies ist entsprechend in unseren Lizenzrichtlinien festgelegt.

24. Űbertragung
24.1. Wir behalten uns vor, die von Ihnen uns gegenüber getroffene Vereinbarung zu den AGB im Ganzen oder teilweise übertragen oder anderweitig rechtmäßig weitergeben zu können, unter der Voraussetzung das dies nicht weniger vorteilhaft für Sie ist.

25. Höhere Gewalt
25.1. Das Unternehmen haftet nicht für Fehler, verzögerte Leistungen oder Verpflichtungen resultierend aus den AGB, welche außerhalb uns angemessener Kontrolle liegen. Darunter fallen unter anderem, jedoch nicht ausschließlich, Naturkatastrophen, Krieg, zivile Aufstände, Unterbrechungen der öffentlichen Kommunikationswege, Arbeitskampf, DDOS- und ähnliche Attacken auf das Internet (“höhere Gewalt”). Unser Service wird während des Auftretens höherer Gewalt ausgesetzt, wir werden jedoch gleichzeitig alles in unserer Macht stehende veranlassen, diesen Zustand zu beheben.

26. Verzichtserklärung
26.1. Sollten wir es vernachlässigen, auf die strikte Umsetzung Ihrer Verpflichtungen zu bestehen oder auf uns zustehende Rechte/Rechtsmittel zurückzugreifen, so bedeutet dies nicht die Aufhebung/Verzicht unserer Rechte Ihnen gegenüber sowie ebenfalls nicht die Entbindung von Ihren Verpflichtungen.
26.2. Keine Aufhebung/Verzicht ist unter den Bestimmungen der AGB wirksam, sofern diese(-r) nicht ausdrücklich von uns schriftlich kommuniziert wurde.

27. Salvatorische Klausel
27.1. Wenn sich bestimmte in den AGB gestellte Bedingungen als ungültig, ungesetzlich oder undurchsetzbar erweisen sollten, so werden wir die in Frage stehenden Bedingungen zeitnah und rechtskonform ändern. Ungeachtet dessen behalten sämtliche weitere Bedingungen der AGB ihre Gültigkeit.

28. Gerichtsbarkeit
28.1. Diese AGB sind im Einklang mit Europäischem Recht verfasst worden und unterstehen maltesischem Recht und der maltesichen Gerichtsbarkeit mit Malta als Gerichtsstand.

29. Suchtprävention
29.1. Wir sehen uns aus unserer sozialen Verantwortung heraus dazu verpflichtet, unsere Kunden bestmöglich zu betreuen und Suchtverhalten vorzubeugen, um Ihren Aufenthalt und Ihre Spielerfahrung auf der Webseite stets angenehm zu gestalten.
29.2. Einzahlungslimits
Unsere Kunden können jederzeit ein Einzahlungslimit für ihr Benutzerkonto festlegen, um potentielle Verluste einzudämmen bzw. zu minimieren. Diese Möglichkeit der Einzahlungslimitfestlegung ist auf unserer „Suchtprävention“-Seite vorzufinden. Die Limits an sich können zu jedem Zeitpunkt von Ihnen angepasst werden. Eine Herabsetzung des Einzahlungslimits wird umgehend wirksam, während eine Erhöhung erst nach einer gewissen Überlegungsfrist möglich ist, um übereilt getroffene Entscheidungen zu vermeiden. Für weitere Informationen oder Fragen kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice.
29.3. Selbstausschluss
Sollten Sie eine Auszeit vom Spielen benötigen, so können Sie unsere Selbstausschlussmöglichkeit wahrnehmen, die unter “Mein Konto” oder per Anfrage bei unserem Kundenservice aktiviert werden kann. Selbstausschluss bedeutet, dass Ihr Benutzerkonto für einen Mindestzeitraum von 7 Tagen geschlossen wird und innerhalb dieser Zeitspanne unter keinen Umständen geöffnet werden kann. Auf Anfrage bei unserem Kundenservice können kundenspezifisch Spiele oder Produkte individuell unzugänglich gemacht werden. Sollten Sie einen Selbstausschluss in Erwägung ziehen, vergessen Sie nicht, diesen ebenso auf anderen Glücksspielseiten zu beantragen. Wir bemühen uns, Ihren Selbstausschluss bestmöglich zu handhaben. Sie erklären sich jedoch damit einverstanden, dass wir keine Verantwortung oder Haftung dafür übernehmen, wenn Sie Ihr Spiel ohne unser Wissen fortsetzen oder anderweitig versuchen, die Webseite zu nutzen. Wir empfehlen zudem die Benutzung von Software in Erwägung zu ziehen, die den Zugang zu Glücksspielseiten blockiert.
29.4. Spiel von Minderjährigen
Es ist unter allen Umständen illegal, ein Benutzerkonto auf unserer Webseite anzulegen und zu nutzen, wenn man unter 18 Jahre alt (d.h. minderjährig) ist. Wir führen Altersverifikationen bei allen Kunden durch, die Zahlungsmöglichkeiten nutzen, die auch für Minderjährige zugänglich sind. Zudem überprüfen wir stichprobenartig anderweitige Zahlungen. Bitte beachten Sie, dass im Falle der Feststellung der Minderjährigkeit sämtliche Gewinne für null und nichtig erklärt sowie die relevanten Behörden informiert werden.
29.5. Filtersysteme
Filtersysteme erlauben Eltern, den Zugang zum Internet basierend auf von ihnen gewählten Kriterien einzuschränken, z.B. um ihre Kinder davon abzuhalten, Glücksspielseiten aufzurufen. Wenn Sie Ihren Computer zusammen mit minderjährigen Freunden oder Familienmitgliedern nutzen oder einen Selbstausschluss beantragt haben, ziehen Sie bitte den Einsatz eines solchen Filtersystems in Erwägung.
29.6. Limitierung des Spieleinsatzes
Auf Anfrage bei unserem Kundenservice können jederzeit Limits auf maximale Wett- oder Spieleinsätze (und/oder –verluste) eingestellt werden. Sobald diese Limits aktiviert sind, können diese nicht mehr überschritten werden.
29.7. Zeitliche Limitierung
Auf Anfrage bei unserem Kundenservice kann jederzeit eingestellt werden, wie lange Sie maximal am Stück und in einer Aufnahme spielen möchten. Sobald dieses Zeitlimit aktiviert ist, können Sie nicht länger als von Ihnen vorgegeben spielen.
29.8. Für alle vorig erwähnten und verfügbaren Änderungen sowie Einstellungsmöglichkeiten gilt eine Sperrfrist von 7 Tagen, während der Sie die von Ihnen verfügten Änderungen nicht erneut modifzieren oder rückgängig machen können.
29.9. Wir befürworten und unterstützen Initiativen zum Kampf gegen Suchtverhalten. Für weitere Informationen bezüglich Suchtprävention und –beratung, besuchen Sie bitte folgende Seiten: GamCare (www.gamcare.org.uk), GordonHouse (www.gamblingtherapy.org), Gam-Anon (www.gamanon.org.uk) and GA (www.gamblersanonymous.org.uk).

30. Links
30.1. Auf der Webseite befindliche Hyperlinks dienen aussschliesslich Informationszwecken. Die Nutzung dieser Hyperlinks erfolgt auf eigenes Risiko, wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt oder Nutzung der verlinkten Webseiten.

31. Chat (Blog)
31.1. Wir stellen Ihnen einen Chatraum zur Verfügung, der Ihnen die Kommunikation mit anderen Nutzern der Webseite ermöglicht. Wir sind für die Chatrichtlinien verantwortlich und haben das Recht, diese jederzeit und ohne Ankündigung zu ändern. Indem Sie den Chatraum nutzen, erklären Sie sich mit den Chatrichtlinien einverstanden.
31.2. Der Chatraum wurde zur Verfügung gestellt, um konstruktive Diskussionen zu ermöglichen. Wir behalten uns vor, Zugangsrechte individuell zu ändern. Jegliche Haftbarkeit resultierend aus der Nutzung des Chatraums liegt beim Kunden.
31.3. Jeder Nutzer erklärt sich damit einverstanden keine Kommentare abzugeben,
31.3.1. die diffamierend sind oder im Allgemeinen widerrechtlich Informationen preizugeben
31.3.2. die rassistisch, vulgär, hasserfüllt, obszön, profan, drohend oder beleidigend sind
31.3.3. die den Zweck haben, sich als jemand anderes auszugeben
31.3.4. Werbezwecken dienen
31.3.5. Links oder Hyperlinks zu Webseiten oder Schaden verursachenden Inhalten enthalten, die den Computer, die Daten oder die finanzielle Sicherheit jeglicher involvierter Partei gefährden
31.3.6. um betrügerische Aktivitäten mit oder gegen andere Nutzer zu initiieren
31.3.7. die absichtlich auf falsche oder irreführende Inhalte verweisen, um ein Angebot (z.B. Wettangebot oder Wettmarkt) zu manipulieren
31.3.8. die den Versuch unternehmen, Kundendaten zu sammeln und zu speichern
31.3.9. den Missbrauch der Forumfunktionen zum Ziel haben
31.3.10. die geistiges Eigentumsrecht oder eine existierende Vertraulichkeitsverpflichtung verletzen
31.3.11. die in einer anderen, als der im Chatraum erlaubten Sprache verfasst sind
31.4. Unser Chatraum oder etwaige Foren werden moderiert, alle Konversationen werden aufgezeichnet und gespeichert. Wir behalten uns vor, nicht öffentlich Stellung zu Fragen bezogen auf aufgetretene Kontenschliessungen, dem Bruch der AGB oder ähnlichem zu nehmen. Es liegt ebenfalls in unserem Ermessen, den Chatraum ohne vorherige Ankündigung zu schliessen, zu entfernen und verdächtige Chats und Kommentare an die relevanten Behörden weiterzuleiten.
32. Interpretation

32.1. Der Originaltext dieser AGB wurde in Englisch verfasst und jegliche Interpretation/Übersetzung basiert entsprechend auf diesem. Die in Englisch verfassten AGB sowie Notizen/Erweiterungen dazu in englischer Sprache haben Vorrang gegenüber anderen Sprachversionen und gelten im Streitfall als bindend.

x